Jazz goes Pascha 9 – AL DI MEOLA live am 3.5.!

Meola-A2-Ansicht

Liebe Jazz-Freunde!

Es ist wieder an der Zeit für etwas Live-Musik!
Weltstar Al Di Meola spielt am 3. Mai zum „Jazz goes Pascha 9“!

Al Di Meola gehört zu den einflussreichsten Jazz-Gitarristen aller Zeiten.
Ob „Best Jazz Guitarist“, Grammy-Gewinner oder Mitglied in der edlen „Gallery of Greats“, Al Di Meola ist der am häufigsten ausgezeichnete Gitarrist weltweit. Seine Karriere ist schlichtweg mit Gold gepflastert.

Seine Zusammenarbeit mit Tastenvirtuose Chick Corea und den Saitengroßmeistern Paco di Lucia und John McLaughlin hat die Musik der 1970er und 1980er Jahre entscheidend geprägt. Spätestens seit dieser Zeit gehört der italo-amerikanische Saitenzauberer zu den Superstars der Gitarristenzunft.

Der in New Jersey geborene Al Laurence Dimeola studiert ursprünglich an einer der renommiertesten Talentschmieden, dem Berklee College of Music in Boston und konzentriert sich stilistisch auf Fusion und Jazz. Bereits im Alter von 19 Jahren wird er in die Musikgruppe „Return to Forever“ des legendären Chick Corea aufgenommen. Als Youngster an der Seite von Größen wie Stanley Clarke und Lenny White debutierte er nach nur einem Wochenende gemeinsamen Probens mit RTF in der New Yorker Carnegie Hall. Von da an ging es mit seiner Karriere steil nach oben. 1975 erhielt „Return to Forever“ den Grammy für die beste Jazz-Performance einer Gruppe. Schon in dieser Zeit galt er als der schnellste Gitarrist der Welt; seine Solowerke „Land of the Midnight Sun“ (1976), „Elegant Gypsy“ (1977) und „Casino“ (1978) etablierten ihn endgültig in der ersten Liga des Jazz.

Man muss Al Di Meola gehört haben, um zu wissen, was auf einer Gitarre alles möglich ist. Halsbrecherische Läufe, komplizierte Arpeggios, komplexe Rhythmen und überwältigendes Cross-Picking sind nur bei ihm so präzise, so geschliffen zu erleben. Mit seinen pausenlosen Stilwechseln, unzähligen ästhetischen Querverweisen und ausgelassener Experimentierfreude lässt Di Meola Jazz, Rock, Flamenco, World-Music, Latin-Sounds und Blues zu einem aufregenden Gesamtkunstwerk verschmelzen. Der Drive, der dabei entsteht, ist unausweichlich. Er reißt den Zuhörer ganz unmittelbar mit. Di Meola versteht es aber auch, intime Momente auf seiner Gitarre zu gestalten, deren Farbenreichtum und Klarheit schlichtweg bezaubernd sind.

Im schönen Ambiente unseres Nightclubs mit seiner besonderen Akustik erwarten Sie am 3.5. wahlweise 2 Konzerte mit Al di Meola:

1) Beginn des ersten Konzertes ist um 18:30 Uhr, Einlass ab 17:30 Uhr.
Eintritt: 35,- €. Das erste Konzert endet ca. um 20:00 Uhr! Kein Pascha Show-Programm!

2) Beginn des zweiten Konzertes ist um 21:30 Uhr, Einlass ab 20:45 Uhr.
Eintritt: 39,-€.
Im Anschluss an das zweite Konzert findet das Showprogramm des Nightclubs
statt, natürlich für die Konzertbesucher/innen ebenfalls im Eintritt inklusive.

Zu beiden Konzerten sind im Eintrittspreis wieder SÄMTLICHE Getränke inklusive (Longdrinks, Wein, Bier, Softdrinks…)!!
Der Vorverkauf ist bereits angelaufen.

Tickets sind über Kölnticket zzgl. Vvk-Gebühr erhältlich, sowie täglich 24 Stunden an der Paschakasse, ohne Vvk-Gebühr (Hornstr. 2, 50823 Köln)!

Sichern Sie sich heute noch Tickets im Vorverkauf und erleben Sie den legendären Jazz-Gitarristen Al Di Meola hautnah im Pascha Nightclub Köln!

Vorverkauf (zzgl. Vvk-Gebühr):

Konzert 1:  koel-ani

Konzert 2:  koel-ani

  
 

Sie können sich auch gerne in unseren Jazz-Newsletter eintragen, dazu bitte einfach eine kurze E-Mail an jazzgoespascha@web.de schicken!

Viele Grüße,
Das Pascha Jazz-Team
:-)